Amigo siegt bei Herbstprüfung

Amigo siegt bei Herbstprüfung

Stennweiler/Welschbach. Auf dem Vereinsgelände Am Roth fand die Herbstprüfung des Schäferhundevereins Stennweiler-Welschbach statt. Unter der Prüfungsleitung von Maren Jochum stellten sich acht Hundehalter mit ihren Hunden, sieben Deutsche Schäferhunde und ein Airedale-Terrier, den verschiedenen Prüfungsstufen

Stennweiler/Welschbach. Auf dem Vereinsgelände Am Roth fand die Herbstprüfung des Schäferhundevereins Stennweiler-Welschbach statt. Unter der Prüfungsleitung von Maren Jochum stellten sich acht Hundehalter mit ihren Hunden, sieben Deutsche Schäferhunde und ein Airedale-Terrier, den verschiedenen Prüfungsstufen.Auf Anweisung des Leistungsrichters, Jürgen Klein, legte Gerhard Welsch die Fährten, die nach vorgeschriebenen Liegezeiten von den Hunden mit Erfolg ausgearbeitet wurden. Anschließend standen unter Mitwirkung von Schutzdiensthelfer Gerhard Welsch Teil zwei, die Unterordnung, und Teil drei, der Schutzdienst, auf der Tagesordnung. Nach der Mittagspause stand erneut eine Prüfung im Fährtengelände an. Prüfungsbester mit 273 Punkten wurde Thomas Recktenwald mit Amigo vom Lisdorferland. Ihm folgten Hans-Werner Mohm mit Flower vom Lisdorferland (270 Punkte) und Wilfried Zimmer mit Goldi vom Lisdorferland (254 Punkte). Weiter nahmen an der Prüfung teil: Monika Gard mit Wonda vom Lisdorferland, Gerhard Welsch mit Walko von der Fasanerie, Peter Rihm mit Mogli zum Hermann Röchling-Denkmal und Guy Krämer mit Quell von der Heinrichsburg. Vereinsmitglied Ina Schweitzer konnte sich mit ihrem Airdale-Terrier Lester vom Steinbacher Berg für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren und belegte dort den zweiten Platz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung