1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Weiskirchen

Pilgern auf dem Jakobsweg : Waltraud Berners berichtet von Pilgerreise

Weiskirchen : Bilder zeigen die vielen Wege der Pilger

Für Pilger gibt es nicht nur einen Weg, zu Fuß nach Santiago de Compostela zu gelangen. Am Dienstag, 26. März, findet um 19 Uhr in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken bei freiem Eintritt ein Bilder-Vortrag zum Thema „Viele Wege führen nach Santiago de Compostela“ statt.

Viermal hat die Referentin den portugiesischen Pilgerweg nach Santiago de Compostela ab Porto zu Fuß zurückgelegt. Dabei hat sie verträumte portugiesische und galicische Dörfer, bezaubernde kleine Städte und herzliche Menschen angetroffen sowie die Unesco-Welterbestadt Porto durchstreift. Der portugiesische Pilgerweg ist noch nicht überlaufen und aufgrund dessen von besonderem Reiz. Auch den französischen Weg ist sie bereits drei Mal gewandert.

Berners zeigt in ihrem Bildervortrag Aufnahmen von ihrer Pilgerreise ab Puente de Orbigo nach Santiago de Compostela. Sie kennt auch noch alte Corradoiros, die heute kaum noch begangen werden, weil die meisten Pilger die schnellsten Wege, oft entlang von Straßen, gehen.

Auf Wunsch können auch noch Bilder von der Costa da Morte und des Pilgerwegs von Muxia über Finisterre nach Santiago de Compostela gezeigt werden. Alle Interessierten sind zu dieser Bilderreise eingeladen.