1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

In Büschfeld regiert ein Dreigestirn

In Büschfeld regiert ein Dreigestirn

Mit einem neuen und sehr jungen Vorstand geht der Karnevalsverein "De Nawwel der Welt" in Büschfeld in die neue Session. Auch neue Ideen hat man in die Narrenzeit eingebracht. Statt eines traditionellen Prinzenpaares wird erstmals ein Dreigestirn das Narrenvolk in der fünften Jahreszeit regieren.

Jungfrau, Prinz und Bauer stehen Gewehr bei Fuß. Mit einem tollen Klamauk im Jugendclub wurde das Trio samt Elferrat inthronisiert.

"Als Noswendeler Flüchtling nach Büschfeld gekommen, hann die mich gleich in die Pflicht genommen. Mit Jungfrau und Bauer steh ich als Prinz Salli I. bereit, euch zu regieren in der Faasendzeit", stellte sich Christopher Salina vor. Früher hat er schon mal als Prinzgemahl die Narren regiert, in der neuen Session regiert Tobias Philipp als Jungfrau Tobi I. von der Heh. Dritter im Bunde ist Seine Deftigkeit Bauer Sean I. (Klesen) vom Auenhof aus em Lihr.

"Alleh hopp, die Faasend met us, die gefft bestemmt top", proklamierte das Dreigestirn unisono. Mit schmissigen Tänzen und viel Klamauk stimmte das Trio das Narrenvolk sogleich kräftig ein. Unterstützt wird das Trio vom Elferrat mit Berti Klesen, Heike Michely, Wolfgang Hoffmann, Andreas Ritter, Luca Treinen, Denise Jahnke, Sven Bey, Etienne Dupont, Jens Breit, Diana und Jörg Krämer.

Mit ihrer Kappensitzung am 23. Januar, dem Kinderkarneval am 31. Januar sowie einem Umzug am Fastnachtssonntag 7. Februar stehen dem KV "Nawwel der Welt" drei tolle Veranstaltungen ins Haus.