| 21:23 Uhr

Tunnel wird zeitweilig gesperrt
Tunnel Pellinger Berg wird gesperrt

Der Pellinger Tunnel wird am Wochenende vorübergehend gesperrt.
Der Pellinger Tunnel wird am Wochenende vorübergehend gesperrt. FOTO: rup
Wellingen. Landesbetrieb: Wartungsarbeiten sind nur unter Ausschluss des Verkehrs möglich.

(red) Am kommenden Freitag, 20. April, um 21 Uhr wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit routinemäßigen Arbeiten zur regelmäßigen Halbjahreswartung im Autobahn-Tunnel Pellinger Berg zwischen den Anschlussstellen Perl-Borg und Merzig-Wellingen auf der A 8 beginnen. Dies teilte der LfS gestern mit. Weiter heißt es: „Die Wartung trägt zur Sicherung der Funktionalität der technischen Einrichtungen und somit zur Sicherheit des fließenden Verkehrs bei. Die erforderlichen Arbeiten sind nur unter Ausschluss des Verkehrs möglich.“ Daher werden folgende Sperrungen eingerichtet: In der Zeit von Freitag, 20. April, 21 Uhr, bis Samstag, 21. April, gegen 6 Uhr, wird die A 8 ab der Anschlussstelle Perl-Borg in Fahrtrichtung Saarbrücken voll gesperrt. Der Verkehr wird über die L 170 zur Anschlussstelle Wellingen umgeleitet. In der Zeit von Samstag, 21. April, 18 Uhr, bis Sonntag, 22. April, 14 Uhr, werden beide Fahrtrichtungen der A 8 zwischen den Anschlussstellen Perl-Borg und Wellingen voll gesperrt, der Verkehr wird während dieser Zeit ebenfalls über die L 170 umgeleitet. Der LfS rechnet nach eigenen Angaben nur mit geringfügigen Verkehrsstörungen, da die Arbeiten in die Nachtstunden und auf das Wochenende gelegt wurden, wenn weniger Verkehr zu erwarten ist. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und die verlängerte Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.