Triathlon: Deutsche Jugendmeisterschaften erneut in Merzig

Triathlon: Deutsche Jugendmeisterschaften erneut in Merzig

Merzig. "Warum strahlt Bernd Zimmer so?", fragen sich die Journalisten, als der Präsident der Saarländischen Triathlon Union bei der Pressekonferenz zum 2. Heisel-am-Kreisel-Triathlon (31. Juli/1. August) das Wort ergreift. Klar: Triathlon boomt im Saarland - nicht zuletzt dank Olympiasieger Jan Frodeno. Doch das ist längst bekannt

Merzig. "Warum strahlt Bernd Zimmer so?", fragen sich die Journalisten, als der Präsident der Saarländischen Triathlon Union bei der Pressekonferenz zum 2. Heisel-am-Kreisel-Triathlon (31. Juli/1. August) das Wort ergreift. Klar: Triathlon boomt im Saarland - nicht zuletzt dank Olympiasieger Jan Frodeno. Doch das ist längst bekannt. Der Grund für die derzeitige gute Laune: "Die deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren finden erneut in Merzig statt. Dass die Nachwuchsmeisterschaften zwei Mal hintereinander an den gleichen Ort vergeben wurden, ist einmalig in der Geschichte der deutschen Triathlon-Union", sagt Zimmer, der in der reibungslosen Durchführung im Vorjahr den Grund für den erneuten Zuschlag sieht. So dürfen sich die saarländischen Triathlon-Fans am Samstag, 31. Juli, ab 9.30 Uhr in der Viez-Stadt wieder auf packende Schwimm-, Rad- und Laufduelle der besten deutschen Nachwuchs-Triathleten freuen. Mit dabei ist auch ein Lokalmatador: Tobias Klesen. "Die Strecken sind überwiegend flach. Das wird ein schnelles Rennen", peilt der Gesamtsieger im Deutschland-Cup 2009 der Jugend A eine vordere Platzierung an. Spaß steht ab 16.30 Uhr beim Olympiasieger-Besieger-Triathlon im Vordergrund. In diesem Staffel-Wettkampf schickt Jan Frodeno wieder ein Moderatoren-Team des Radiosenders UnserDing ins Rennen. Die Teams, die nach 400 Meter Schwimmen in der Saar, zehn Kilometer Rad fahren und 2,5 Kilometer Laufen vor dem Frodeno-Trio ins Ziel kommen, dürfen sich Olympiasieger-Besieger nennen. Bewerbungen sind online auf www.unserding.de möglich. Der zweite Wettkampftag (1. August, ab 12.30 Uhr) steht dann im Zeichen des 2. Heisel-am-Kreisel-Triathlons mit mehreren Einzelwettkämpfen für Hobby- und Freizeitathleten. Im Angebot ist ein Sprint-Triathlon (750 Meter Schwimmen/20 Kilometer Rad fahren/5 Kilometer Laufen) und ein Jedermann-Triathlon (400/10/2,5). Erstmals werden auch ein Firmen-Staffel-Triathlon (400/10/2,5) und ein Team-Triathlon (300/5/1,25) durchgeführt. rosWeitere Infos unter www.triathlon-merzig.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung