| 20:29 Uhr

Das fleißige Sparen wurde belohnt
Das fleißige Sparen wurde belohnt

Bei der Übergabe des Mini (von links): der glückliche Gewinner Klemens Hero, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Untere Saar Bernd Mayer, Cedric Angel von Mini Saarlouis, Florian Beck vom Sparverein und die Geschäftsstellenleiterin Silke Mohm.
Bei der Übergabe des Mini (von links): der glückliche Gewinner Klemens Hero, der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Untere Saar Bernd Mayer, Cedric Angel von Mini Saarlouis, Florian Beck vom Sparverein und die Geschäftsstellenleiterin Silke Mohm. FOTO: Volksbank Untere Saar
Niederlosheim. Einen sportlichen Mini Cooper S hat Klemens Hero aus Niederlosheim bei der Auslosung des Sparvereins im Sparmonat März gewonnen. Dies teilt die Volksbank Untere Saar mit. Die Freude darüber, dass das langjährige Gewinnsparen so toll belohnt wurde, war demnach bei dem glücklichen Gewinner riesig.

Auch Geschäftsstellenleiterin Silke Mohm und ihr Team freuten sich, dass die Glücksgöttin „Fortuna“ wieder Einzug hielt.


Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Untere Saar, Bernd Mayer, sprach bei der Fahrzeugübergabe über die guten Chancen beim Gewinnsparen auf einen der Hauptgewinne. Aus einem einfachen Grund: „Mit einer Gewinnchance von etwa 1:120.000 liegt die Chance auf einen Hauptgewinn über der klassischer Lotteriegesellschaften – kein Wunder also, dass Sie bei uns öfter zu den Glücklichen zählen“, so Mayer. Bei einem Einsatz von 2,50 Euro pro Los entfallen zwei Euro auf den Sparanteil. Mit lediglich 50 Cent Spieleinsatz und etwas Glück kann man Monat für Monat Bargeld, flotte Autos und attraktive Sachpreise gewinnen.

34 Autos sind laut Florian Beck vom Sparverein bereits an Kunden der Volksbank Untere Saar übergeben worden. Aber nicht nur das „Sparen mit Gewinn“ zeichnet das Prämiensparen aus, auch das „Helfen mit Herz“. Die Volksbank konnte laut eigener Aussage mit Hilfe des Reinertrags beim Losverkauf neben zahlreichen Fördermitteln an gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Einrichtungen auch Fahrzeuge an die Freiwilligen Feuerwehren übergeben. Im Dezember vergangenen Jahres spendete die Volksbank der Seniorengenossenschaft in Orscholz einen Kleintransporter, der den auf Hilfe angewiesenen Bürgern einen kostenlosen Besuchsdienst sowie einen Fahr- und Begleitdienst ermöglicht. Vom Sparverein wurden 2017 saarlandweit rund 920 000 Euro Reinertrag erwirtschaftet, wie die Volksbank mitteilt. Davon wurden 45 Fahrzeuge gespendet sowie 410 000 Euro an Bar- und Sachspenden vergeben.

(tth)