Losheim: Awo Losheim fährt nach Österreich

Losheim : Awo Losheim fährt nach Österreich

(red) Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Losheim fährt vom 9.  bis 16. September nach Flachau in Österreich. Geplant ist ein Besuch mit Stadtführung in Salzburg, ein Besuch von Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen, die Fahrt zum Großglockner und Heiligenblut mit dem Bergsteigerfriedhof.

Weiter sollen die Teilnehmer Schladming , Filzmoos und die Bischofsmütze besuchen. Der Benediktinerstift Admont ist ein weiteres Ziel der Reise, dort besichtigen die Besucher den Dom und die größte Klosterbibliothek der Welt. Ferner geht es an den  Millstätter-See, auf die Nockalm und über das Zederhaus, an der Südseite des Alpenhauptkammes gelegen, wieder nach Flachau. Je nach Wetter ist auch Stopp am  Wagrain-See oder in Haus im Ennstal vorgesehen. Im Preis enthalten sind alle Stadtführungen und Reiseleiterkosten und Eintritt zu den Wasserspielen im Schloss Hellbrunn . Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen da diese nicht im Preis enthalten ist. Der Preis, inklusive Halspension, beträgt 639 Euro, Zuschlag für Einzelzimmer 120 Euro.

Interessenten melden sich bitte an Stefan Epp , Tel. (0 68 72) 66 12, hier erhalten sie weitere Informationen zu den Anmeldemodalitäten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung