Auf den Spuren von Europas größtem Nagetier

Mitlosheim : Auf den Spuren der Biber

Nabu organisiert Wanderung durch den Lebensraum von Europas größtem Nagetier.

Zu einer Expedition ins Reich der Biber lädt der Nabu Weiskirchen-Losheim alle Interessierten aus der Region für Sonntag, 24. Februar, ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Rittscheidhütte in Mitlosheim, Flürchen 75.

Der langjährige Biberbetreuer des Naturschutzbundes, Wolfgang Reifenrath, verrät während der zweieinhalbstündigen Wanderung Einzelheiten über die Lebensweise der pelzigen Baumeister, die größten Nagetiere Europas . Mehrere Biber sind auch in der Gemeinde Losheim heimisch und gestalten die Natur mit ihren Dämmen und Biberburgen. „Damit leisten die Tiere einen wertvollen Beitrag zur biologischen Vielfalt in unserer Heimat“, sagt Helmut Harth, Vorsitzender des Nabu Weiskirchen-Losheim.

Naturschützer Reifenrath zeigt bei dieser Tour ein neues Biberbiotop, an dem die Aktivitäten der Tiere in der Winterzeit beobachtet werden können.

Der Nabu weist darauf hin, dass festes Schuhwerk für die Wanderung erforderlich ist. Weitere Informationen gibt es im Internet:

Mehr von Saarbrücker Zeitung