1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Kinderfösend in Losheim – garantiert gute Unterhaltung

Losheim : Nachwuchs brennt ein Feuerwerk ab

Mitmachen war das Allerwichtigste bei der Kinder-Narrenschau der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Losheim.

Die Kinder-Narren-Schau bei der KG Rot-Weiß Losheim stellt die große Kappensitzung fast in den Schatten. Es war wiederum ein voller Erfolg, und über 400 Gäste sorgten für eine ausverkaufte Halle. Ein begeistertes Publikum, super Stimmung und wie immer viele Akteure auf der Bühne ließen die Zeit am Sonntagnachmittag wie im Flug vergehen.

Der Nachwuchs bei der KG Losheim ist bekanntermaßen gut aufgestellt. Die neue Auflage der Kinder-Kappensitzung wurde souverän von Thomas Breidt; Hannah Kaspar, Luka Herrmann und Laura Hantschel auf der Bühne präsentiert. Für den reibungslosen Ablauf auf der Bühne sorgten Tobias Hantschel und Jean-Luca Schäfer. Das Kinderprinzenpaar Gianna-Cina (Halm) und Elias (Utter) der Erste thronten nicht nur auf der Bühne, sondern gingen mit guter Laune und närrischem Elan mit gutem Beispiel voran. Die Eisenbahnhalle war herrlich in Rot und Weiß herausgeputzt und die Mannschaft der Karnevalsgesellschaft bot wie immer ein reichhaltiges Kuchenbuffet, das bei den Besuchern und den Akteuren keine Wünsche offen ließen.

Viele Tänze gab es an dem Nachmittag zu sehen, und dazwischen sorgten die Moderatoren wie immer dafür, dass bei den kleinen Gästen keine Langweile aufkommen konnte. Einen besonderen Gast durfte Kinderprinzessin Gianna-Cina begrüßen. Von dem Karnevalsverein “Die Daaler“ aus Neunkirchen kam Lea Hünnefeld vorbei und trug gekonnt ihre Büttenrede in der Eisenbahnhalle vor. Die beiden hatten sich beim Kindermusicalprojekt “Peter Pan“ vom VSK-Jugend angefreundet und Lea ist der Einladung nach Losheim sehr gerne gefolgt. Außerdem gab es auf der Narrenbühne noch zu sehen: die Minigarde der KGL, die Mini-Kiddis mit dem Schautanz “Spacegirls“, die Dance-Kids und ihr Tanz “Trubel im Garten“, das Männerballett zeigte gekonnt was man sich mit Hilfe einer guten Fee alles wünschen kann.

Die KGL Junioren-Garde und auch die KGL Tanzmariechen durften in dem über 3 Stunden dauernden Programm natürlich nicht fehlen. Zwischendurch machte der Kinder-und Jugendelferrat immer aktiv bei den vielen Aktionen und Animationen mit. Natürlich ließ es sich das große Prinzenpaar Christiane I. und Michael IV. (Schäfer-Halm) nicht nehmen bei der Kinderveranstaltung vorbei zu schauen. In diesem Jahr gab es wieder die beliebte Kostümmodenschau, bei der die schönsten Kostüme der verkleideten Gäste prämiert wurden. Vor dem großen Finale wurde es noch einmal gruselig-spannend. Die Dance-Teens zeigten Ihren Schautanz “Dias de los Muertos“ - sie erzählten tänzerisch die Geschichte von den “Tagen der Toten“, die in Mexico mit bunten Kostümen und Verkleidungen gefeiert werden. Die KGL dankt ihren zahlreichen Trainerinnen, Trainern und Betreuern, die mehr als 100 kleine Bühnenstars übers Jahr trainiert und motiviert hatten, damit dieser Sonntagnachmittag kurzweilig und amüsant wurde. Der Moderator dankte außerdem allen an dieser Kindernarrenschau beteiligten Personen sowie Eltern und Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ein extra Dankeschön geht an die zahlreichen und vielfältigen Kuchenspenden.