1. Saarland

Leichtathleten des LC Völklingen mit achtbaren Ergebnissen

Leichtathleten des LC Völklingen mit achtbaren Ergebnissen

Völklingen. In der zweiten Saisonhälfte zeichneten sich die Leichtathleten des LC Völklingen bei vielen Veranstaltungen aus. So bewältigte Frank Motsch beim Köln-Triathlon 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen in 13:43:14 Stunden. Thomas Schwarz gab beim 36. Berlin-Marathon in 4:06:24 Stunden auf dieser Strecke sein Debüt

Völklingen. In der zweiten Saisonhälfte zeichneten sich die Leichtathleten des LC Völklingen bei vielen Veranstaltungen aus. So bewältigte Frank Motsch beim Köln-Triathlon 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen in 13:43:14 Stunden. Thomas Schwarz gab beim 36. Berlin-Marathon in 4:06:24 Stunden auf dieser Strecke sein Debüt.Bei den Verbands-Bestenkämpfen der Schüler in Dillingen zeigten die Geschwister Schick gute Leistungen: Christian Schick über 75 Meter (11,12 Sekunden) und im Kugelstoßen (8,83 Meter), Schwester Sandra über 75 Meter (10,43 Sekunden), im Weitsprung (4,74 Meter), Hochsprung (1,33 Meter) und über 60 Meter Hürden (11,81). Im Rahmen des 17. Volkslaufs in Altenkessel liefen die Schüler Kaja Hauser (9:28) und Benedikt Flierl (7:27) auf der Zwei-Kilometer-Strecke jeweils zur Vereinsmeisterschaft. Bei der gleichen Veranstaltung wurde Simone Noack (45:13) Vereinsmeisterin über zehn Kilometer. Bei den Männern siegte Marcus Müller (40:54). Die Vereinstitelkämpfe über fünf Kilometer wurden in Saarlouis ausgetragen: Es gewannen Mona Schwarz (21:25) und Marcus Müller (19:34). red