1. Saarland

Kinder der Kita Winterbach haben jetzt eine eigene Rutsche

Kinder der Kita Winterbach haben jetzt eine eigene Rutsche

Winterbach. Auf viele lachende Gesichter trifft man zur Zeit in der katholischen Kindertagesstätte Heilige Familie Winterbach. Die Krippenkinder freuen sich seit einiger Zeit besonders auf das Spielen und Bewegen im Freien, denn nun haben sie endlich eine eigene Rutschbahn

Winterbach. Auf viele lachende Gesichter trifft man zur Zeit in der katholischen Kindertagesstätte Heilige Familie Winterbach. Die Krippenkinder freuen sich seit einiger Zeit besonders auf das Spielen und Bewegen im Freien, denn nun haben sie endlich eine eigene Rutschbahn. Nach dem Umbau der Kindertageseinrichtung mit Schaffung von zehn Krippenplätzen im Jahr 2009/2010 waren keine finanziellen Mittel mehr vorhanden, um das Außengelände für diese Altersstufe zu erweitern. Dies wurde nun durch eine Spende der Sparda Bank, vertreten durch Michaela Backes und Margret Fuchs, in Höhe von 1400 Euro und dem restlichen Anteil von 1200 Euro durch den Förderverein des Kindergartens ermöglicht. In ihrer Begründung sprach Frau Fuchs von der Sparda Bank davon, keine großen Löcher stopfen zu können, aber durch diesen Beitrag kann die Einrichtung großzügig unterstützt werden.In Eigenleistung hatten drei Väter die Rutschbahn aufgebaut und befestigt. Somit konnte jetzt endlich die offizielle Übergabe erfolgen.

Mit dieser Spende erfolgt ein weiterer Meilenstein in der zentralen pädagogischen Umsetzung des Bewegungskonzeptes in der Kindertagesstätte, das bereits die Kleinsten im Alter von eins bis drei Jahren erfahren. Die Kinderbürgermeisterin Laura Backes und die Leiterin der Einrichtung, Patricia Rammacher, bedankten sich bei den Spendern im Namen aller Kinder und überreichten diesen, ebenfalls stellvertretend,jeweils eine Rose. maw