IHK lädt ein zur Diskussion über wirtschaftliche Perspektiven

Völklingen. Vor rund zwei Jahren wurde in einer gemeinsamen Veranstaltung von Industrie- und Handelskammer (IHK Saarland) und Stadt Völklingen über die Perspektiven der Stadt diskutiert. Seither hat sich in Völklingen Vieles getan

Völklingen. Vor rund zwei Jahren wurde in einer gemeinsamen Veranstaltung von Industrie- und Handelskammer (IHK Saarland) und Stadt Völklingen über die Perspektiven der Stadt diskutiert. Seither hat sich in Völklingen Vieles getan. Welche der damals geplanten Projekte konnten realisiert werden? Wo gibt es noch Verbesserungspotenziale? Um diese und andere zu diskutieren, laden IHK Saarland und die Stadt Völklingen erneut ein, miteinander in Dialog zu treten. Nach Kurzvorträgen von IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch und Oberbürgermeister Klaus Lorig sowie einem Statement des Vorsitzenden des Wirtschaftskreises Völklingen und Präsident des Landesverbandes Einzelhandel und Dienstleistung Saarland, Hans Agostini, ist eine Podiumsdiskussion vorgesehen, die von Peter Seringhaus, dem stellvertretenden Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung, moderiert wird.Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 15. Mai, ab 19 Uhr in der Kulturhalle Wehrden. Eingeladen sind alle Gewerbetreibenden und Freiberufler, aber auch interessierte Bürger sind herzlich willkommen. red

Voranmeldung beim Veranstalter unter Tel. (06 81) 9 52 03 10.

Foto: IHK