| 20:11 Uhr

Ringer-Oberliga
St. Ingberter Ringer müssen jetzt in Riegelsberg ran

HÜTTIGWEILER/St. Ingbert. ( In der Ringer-Oberliga führt die KG Hüttigweiler-Schiffweiler mit 20:2 Punkten vor der RKG Illtal (18:4), die das direkte Duell gewonnen hat, die Tabelle an. Der KSV St. Ingbert ist mit 3:17 Zählern Sechster und damit Vorletzter.

Er unterlag am Samstag zu Hause dem Tabellenvierten KSV Köllerbach II mit 13:24. Illtal nahm Revanche für die Vorrundenniederlage und siegte beim Dritten KV Riegelsberg II mit 26:8. Und die KG setzte sich beim Tabellenfünften AC Heusweiler II mit 24:12 durch.


Gewinnt die KG auch am Samstag, 15. Dezember, in Köllerbach, ist der Titel sicher. Eine Niederlage der KG könnte Illtal noch auf den Thron hieven, falls man an diesem Samstag, 8. Dezember, um 19.30 Uhr in der Hellberghalle den Heimkampf gegen Heusweiler gewinnt. Der KSV St. Ingbert gastiert noch am Samstag, 8. Dezember, um 17.30 Uhr in Riegelsberg und empfängt dann am Samstag, 15. Dezember, um 19.30 Uhr in der Hasseler Eisenberghalle den Letzten RG Saarbrücken.

Der Vorsitzende der KG Illtal, Uwe Kunz, meint zur Ausgangslage: „In normaler Besetzung war Riegelsberg chancenlos.“ Der St. Ingberter Pressewart Stefan Spang freute sich hingegen über den guten Zuschauerzuspruch.