| 19:11 Uhr

Führungen durch das Industriedenkmal

Der Becker-Chor im Sudhaus. Foto: C. Jung/Becker-Chor
Der Becker-Chor im Sudhaus. Foto: C. Jung/Becker-Chor FOTO: C. Jung/Becker-Chor
St Ingbert. Der Chor der Brauerei Becker beteiligt sich seit Jahren aktiv an der Veranstaltung "Kunst am Beckerturm " an diesem Wochenende und am 17./18. September, die zum 10. Mal im Innovationspark auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei Becker stattfindet. Der Chor stellt seinen Proberaum im Beckerturm wieder als Ausstellungs-Café zur Verfügung, wo während der Ausstellungstage Erfrischungen und vor allem von den Künstlern selbstgebackene Kuchen angeboten werden. red

Hier enden auch die Führungen durch das Industriedenkmal Ehemalige Brauerei, die "der letzte Mitarbeiter der Brauerei Becker" Norbert Dettweiler interessierten Besuchern anbietet, mit der Vorführung des Films "100 Jahre Brauerei Becker". Am Sonntag, 18. September, versammeln sich die Sänger des Beckerchors um 11 Uhr im Sudkesselhaus im Beckerturm zu einem A-cappella-Konzert; die ganz besondere Akustik in der ehemaligen Braustätte und die Liedauswahl von Chorleiter Everard Sigal versprechen den Besuchern und Gästen ein besonderes Hörerlebnis. Anschließend laden die Sänger im Ausstellungscafé im Turm zum Frühschoppen.



Der Eintritt ist frei.