Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Keine Karten mehr für Show „Café Noir“

Ormesheim. red

Es gibt keine Karten mehr für das "Café Noir". Innerhalb weniger Tage waren beide Veranstaltungen des KTV Ormesheim ausverkauft. Vorsitzender Walter Vogelgesang führt dies auf die Beliebtheit der Kleinkunst-Show zurück. "Jedes Jahr kommen neue Gäste zum Stammpublikum hinzu", sagt er "da kommen wir sehr schnell an unsere Kapazitätsgrenze". Für das "Café Noir", zu dem Moderator Reiner Pirrung wieder einmal zahlreiche Künstler eingeladen hat, geht am letzten Wochenende im März über die Bühne. Das Programm reicht von A wie Autor bis Z wie Zauberer. Zudem zeigt der Ormesheimer Maler Siggi Schmich eine kleine Auswahl seiner Bilder. Eine Abendkasse ist nicht eingerichtet.