Café Noir feiert 25 Jahre Kleinkunst in Ormesheim

Café Noir feiert 25 Jahre Kleinkunst in Ormesheim

Ormesheim. Das Café Noir feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen. Der Vorverkauf beginnt am Wochenende, gaben jetzt Organisator und Moderator Reiner Pirrung und der Ormesheimer Kultur- und Theaterverein (KTV) bekannt. Die Kleinkunstshow des KTV hatte Pirrung im Jahr 1986 mit seinen Vereinshelfern ins Leben gerufen

Ormesheim. Das Café Noir feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen. Der Vorverkauf beginnt am Wochenende, gaben jetzt Organisator und Moderator Reiner Pirrung und der Ormesheimer Kultur- und Theaterverein (KTV) bekannt. Die Kleinkunstshow des KTV hatte Pirrung im Jahr 1986 mit seinen Vereinshelfern ins Leben gerufen. Konzipiert als Melange verschiedener Kleinkunstgenres wie Kabarett, Zauberei, Marionettentheater, Autorenlesung, Tanz und natürlich alle Facetten der Musik hat sich das Café Noir über die 25 Jahre seines Bestehens viele Freunde über die Ortsgrenzen hinaus gewonnen. Davon zeugen die meist sehr schnell ausverkauften Vorstellungen. Die diesjährigen Veranstaltungen, an beiden Tagen mit gleichem Programm, gehen am Freitag, 1. und Samstag, 2. April, jeweils 20 Uhr, im Festsaal Niederländer in Ormesheim über die Bühne. red

Karten dafür gibt es im Vorverkauf ab diesem Samstag im Gasthaus Niederländer, Adenauerstraße 69, von 17 Uhr an. Der Preis pro Eintrittskarte beträgt wie im vergangenen Jahr 15 Euro.