| 09:11 Uhr

Homburg
Radfahrer verletzt Fußgängerin lebensgefährlich

FOTO: dpa / Stefan Puchner
Homburg. Eine Fußgängerin ist am Montagabend in Homburg durch einen Radfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Von SZ

Der 29-Jährige war gegen 21.05 Uhr mit seinem Trekkingrad auf der B 423 vom Stadtteil Schwarzenbach nach Homburg unterwegs. Er übersah die Frau, die in dieselbe Richtung wollte – wegen schlechter Lichtverhältnisse.


Mit seinem Rad fuhr der Mann die Frau kurz vor dem Ortseingang hinterrücks an, sie stürzte, verletzte sich dabei lebensgefährlich. Sie musste in die Uni-Klinik eingeliefert werden. Die Identität des Unfallopfers ist bislang unbekannt.

Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen, ein Rettungswagen brachte den aus Homburg stammenden Mann ins Nardini-Klinikum in Zweibrücken.



Hinweise an die Polizei in Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60.