Polizei Homburg sucht Zeugen: Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Polizei Homburg sucht Zeugen : Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Radfahrer ist am Sonntag, gegen 20.30 Uhr, bei einem Unfall zwischen Riesweiler und Peppenkum lebensgefährlich verletzt worden, meldet die Polizei.

Der 46-Jährige sei auf unbekannte Weise auf der leicht abschüssigen Strecke zu Fall gekommen. Glücklicherweise wurde er von Verkehrsteilnehmern entdeckt, die Erste-Hilfe leisteten. Laut Polizei trug er keinen Helm und war alkoholisiert. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in Krankenhaus geflogen.

Zeugen können sich bei der Polizei in Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 melden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung