| 23:20 Uhr

Fußball-Verbandsligist FSV Jägersburg schon in guter Frühform

Jägersburg. Fußball-Verbandsligist FSV Jägersburg scheint derzeit schon in guter Frühform. In einem Testspiel in Steinbach schlug der FSV die Spielvereinigung Hangard durch drei Treffer von Neuzugang Eric Moosmann und einem Tor von Marius Homberg mit 4:1. Noch stärker trumpften die Jägersburger gegen den FK Pirmasens auf. Gegen den Oberligisten schaffte der FSV auf heimischem Platz ein 2:2

Jägersburg. Fußball-Verbandsligist FSV Jägersburg scheint derzeit schon in guter Frühform. In einem Testspiel in Steinbach schlug der FSV die Spielvereinigung Hangard durch drei Treffer von Neuzugang Eric Moosmann und einem Tor von Marius Homberg mit 4:1. Noch stärker trumpften die Jägersburger gegen den FK Pirmasens auf. Gegen den Oberligisten schaffte der FSV auf heimischem Platz ein 2:2. Vor 200 Zuschauern lagen die Jägersburger bis zur 82. Minute sogar in Führung, ehe Patrick Freyer doch noch zum 2:2-Endstand ausglich. FSV-Trainer Marco Emich: "70 Minuten lang haben wir die Partie mitgestaltet." Jägersburg, das auf mehrere Akteure verzichten musste, ging nach 15 Minuten durch Ümit Yilmaz in Führung. Im Gegenzug glich Christoph Weller zum 1:1 aus. Doch der FSV nutzte seine zweite gute Möglichkeit durch Marco Meyer (31.) zum 2:1. In Hälfte zwei dominierte der FKP. Doch die Pfälzer trafen gleich drei Mal Pfosten und Latte. ha