| 21:18 Uhr

Blieskastel
Ökumenische Bibelwoche mit dem Hohelied der Liebe

Blieskastel. Zur Ökumenischen Bibelwoche „Zwischen Dir und mir“ laden die Evangelischen Kirchengemeinden von Blieskastel und Bierbach und die Katholischen Pfarreien Hl. Franz von Assisi und Heilige Familie Blieskastel ein. In diesem Jahr steht ein kleines, alttestamentliches Büchlein im Mittelpunkt, das Hohelied der Liebe. Sowohl der Titel der Bibelwoche, als auch die grafische Gestaltung der Teilnehmerhefte signalisieren: Diese Bibelwoche ist anders. Sie beschäftigt sich mit einem Buch, das nicht ins Schema passen will. red

„Es wird persönlich und es geht um persönliche Erfahrung, die wir doch zugleich alle irgendwie miteinander teilen und die unsere Kultur und die Kultur der Bibel durchzieht wie wenig anderes: Es geht um die Liebe. Weil die Liebe so existenziell für unser Leben ist, weil sie aber zugleich auch die Essenz des Wesens Gottes ist, darum ist die Beschäftigung mit dem Thema Liebe so spannend“, heißt es in einer Mitteilung. Folgende Abende sind vorgesehen, Beginn ist jeweils 19.30 Uhr: Montag, 15. Januar, Mathias Claudius-Heim, Mimbach, Dienstag, 16. Januar, Käthe-Luther-Haus, Blieskastel, Mittwoch, 17. Januar, Martin-Luther Kirche, Webenheim, Donnerstag, 18. Januar, im katholischen Pfarrhaus (Im Dorf 83) in Biesingen, Freitag, 19. Januar, Unterkirche der katholischen Kirche in Bierbach.


Der Abschlussgottesdienst findet am Samstag, 20. Januar, um 18 Uhr in der Protestantischen Kirche in Bierbach statt. Die Teilnahme an Terminen ist ohne weiteres möglich, da die Abende als Einheit gestaltet sind und von unterschiedlichen Referenten vorbereitet werden.