| 19:31 Uhr

Polizeibericht
E-Bike-Fahrer bei Unfall in Blieskastel schwer verletzt

Blieskastel. Am Dienstagnachmittag ereignete sich in der Blieskasteler Bahnhofstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 65-jähriger Autofahrer aus Homburg die Bahnhofstraße, als an einem Fußgängerüberweg ein E-Bike-Fahrer diesen mit hoher Geschwindigkeit und ohne abzusteigen überquerte. red

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der 81-jährige aus Blieskastel stammende E-Bike-Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Er trug keinen Helm, so die Polizei. Der Verletzte wurde in eine Klinik eingeliefert. Am Fahrrad entstand Totalschaden, am Pkw geringer Sachschaden. „Das Verletzungsbild des E-Bike-Fahrers zeigt wieder einmal, wie wichtig es ist, einen Fahrradhelm zu tragen“, teilt die Polizei abschließend mit.