1. Saarland
  2. Hochschule

Saar-Uni informiert über das Klassenzimmer der Zukunft

Saar-Uni informiert über das Klassenzimmer der Zukunft

Wie können Kinder, Jugendliche und Erwachsene am besten mithilfe von digitalen Medien lernen? Um diese Frage geht es bei der Veranstaltung "Digitale Bildung für alle!"am 16. November von 9 bis 17 Uhr auf dem Saarbrücker Campus der Saar-Uni. Bei zahlreichen Vorträgen und Diskussionen sollen auch IT-Sicherheit und Rechtsfragen besprochen werden. Die öffentliche Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm des nationalen IT-Gipfels. Dieser ist ein Kongress des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, der jedes Jahr in einer anderen Stadt veranstaltet wird. 2016 ist Saarbrücken der Austragungsort der Tagung. Bei der Veranstaltung "Digitale Bildung für alle!" gibt es den "Markt der Möglichkeiten", bei dem Besucher Lern-Roboter, Datenbrillen und Lernspiel-Apps testen können. Insgesamt soll es 60 Stände geben. Zu sehen ist auch ein digitales Klassenzimmer. Dort können Besucher digitale Medien im Schuleinsatz sehen. Die unterrichtenden Lehrkräfte und ihre Schüler sowie zahlreiche Experten stehen zwischendurch für Gespräche zur Verfügung.

Für Schüler wird außerdem eine digitale Schnitzeljagd angeboten. Dazu muss eine App auf dem Smartphone installiert werden. Die Anwendung gibt dann Touren für verschiedene Altersgruppen vor. Im Rahmen einer Tour müssen die Schüler unterschiedliche Ausstellerstände besuchen und Aufgaben lösen. Die Ergebnisse werden in der App dokumentiert.

digitale-bildung-fuer-alle.de