1. Saarland
  2. Hochschule

Über 80 Schüler beginnen Juniorstudium an der Saar-Uni

Über 80 Schüler beginnen Juniorstudium an der Saar-Uni

Die Saar-Uni hat zum Wintersemester 2016/17 insgesamt 84 Schüler als Juniorstudenten aufgenommen. Das ist die höchste Teilnehmerzahl seitdem das Programm 2002 erstmals angeboten wurde. Im Juniorstudium können leistungsstarke Schüler der Klassenstufen elf und zwölf parallel zur Schule Vorlesungen in einem Studienfach besuchen und Prüfungen ablegen. Die Schulen stellen die Juniorstudenten für Veranstaltungen an der Hochschule frei. Voraussetzung ist, dass sie von einem Lehrer für das Studium vorgeschlagen werden.

Insgesamt können Schüler in dem Programm aus 30 Studienfächern wie beispielsweise Jura, Chemie, Informatik, Klassische Philologie oder Romanistik wählen. In den vergangenen Jahren hatten durchschnittlich 55 Schüler am Juniorstudium teilgenommen. Nach Angaben der Saar-Uni bleiben viele später auch fürs reguläre Studium an der Hochschule. Von den 57 Juniorstudenten, die im Sommer das Programm abgeschlossen haben, werde rund die Hälfte ein Studium an der Saar-Uni aufnehmen. Der nächste Starttermin für das Juniorstudium ist das Wintersemester 2017/18.

juniorstudium.de