1. Saarland
  2. Hochschule

Dies sind die vier neuen Vizepräsidenten der Saar-Universität

Dies sind die vier neuen Vizepräsidenten der Saar-Universität

Das Führungsteam des künftigen Präsident der Saar-Uni steht.

 Claudia Polzin-Haumann
Claudia Polzin-Haumann
 Martina Sester
Martina Sester
 Christian Wagner Fotos: Uni
Christian Wagner Fotos: Uni

Das Führungsteam des künftigen Präsident der Saar-Uni steht. Die von Manfred Schmitt vorgeschlagenen Kandidaten für die vier Vizepräsidenten-Posten wurden vergangene Woche vom Senat einstimmig gewählt (wir haben berichtet). Am 1. März tritt das neue Präsidium seinen Dienst an. Aufgrund des neuen Hochschulgesetzes gab es erstmals eine Wahl, bisher hatte der Senat zu den Vorschlägen des Universitätspräsidenten stets nur Stellung genommen. Roland Brünken, Professor für Empirische Bildungsforschung, wird Vizepräsident für Lehre und Studium. Claudia Polzin-Haumann, Professorin für Romanische Sprachwissenschaft, übernimmt das Amt der Vizepräsidentin für Europa und Internationales. Martina Sester, Professorin für Transplantations- und Infektionsimmunologie, wird im neuen Präsidium für Forschung und Technologietransfer zuständig sein. Christian Wagner, Professor für Experimentalphysik, wird Vizepräsident für Planung und Strategie. Der künftige Uni-Präsident Manfred Schmitt zeigte sich erleichtert darüber, dass er frühzeitig seine neue Mannschaft präsentieren kann. "Damit sorgen wir für einen reibungslosen Übergang vom noch amtierenden Präsidium auf das neue Leitungsgremium. So haben wir auch noch etwas Vorlauf, um uns über wichtige Ziele für unsere Amtszeit gemeinsam zu verständigen", sagt Manfred Schmitt. Dabei werde man sich an dem aktuellen Universitäts-Entwicklungsplan und den Ziel- und Leistungsvereinbarungen mit dem Land orientieren. Das künftige Präsidium werde auf umfassende Kommunikation in die Universität sowie auf eine enge Abstimmung mit den Fakultäten und Gremien der Hochschule setzen, so Schmitt.