1. Saarland
  2. Hochschule

Saar-Uni zeichnet Geschäftsideen aus

Saar-Uni zeichnet Geschäftsideen aus

Jung-Wissenschaftler gewinnen ersten Preis mit Schlachtabfällen als Forschungsfeld für neue Medikamente

() Mit dem Konzept, Schlachtabfälle so aufzubereiten, dass sie von der pharmazeutischen Industrie zur Untersuchung neuer Medikamente genutzt werden können, hat das Team von Three-R-Products den ersten Preis beim Geschäftsideen-Wettbewerb der Saar-Uni gewonnen. "Wir sind davon überzeugt, einen wichtigen Beitrag bei der Reduktion von Tierversuchen leisten zu können", sagt Projektleiter Marius Hittinger.

Die Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer unterstützt mit dem Wettbewerb vielversprechende Unternehmensideen von Studenten, Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter der saarländischen Hochschulen und Forschungsinstitute.

Auf den zweiten Platz wurde der Diplomingenieur Alborz Alyari und Sullivan Ansari gewählt. Sie entwickelten automatisierte Drohnen zur Inspektion der Rotorblätter von Windkraftanlagen.

Den dritten Platz des Wettbewerbes belegte das Team Aceso-Med mit einer Idee für ein neues Medizinprodukt.