Manfred Schmitt wird neuer Präsident der Uni des Saarlandes

Manfred Schmitt wird neuer Präsident der Uni des Saarlandes

Saarbrücken. Professor Manfred Schmitt wird der nächste Präsident der Saar-Universität. Nach dem Uni-Senat stimmte gestern auch der Universitätsrat einstimmig für den 57 Jahre alten Mikrobiologen . Er tritt am 1. März 2017 die Nachfolge des amtierenden Präsidenten Volker Linneweber an, der in den Ruhestand geht. Schmitt promovierte und habilitierte an der Uni Mainz. Als Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft verbrachte er zwei Jahre in den USA. Seit 1996 ist Schmitt Professor für Angewandte Molekularbiologie in Saarbrücken. Ab 2009 war er für fünf Jahre Vizepräsident für Lehre und Studium an der Saar-Universität. > ; A 4: Meinung

Saarbrücken. Professor Manfred Schmitt wird der nächste Präsident der Saar-Universität. Nach dem Uni-Senat stimmte gestern auch der Universitätsrat einstimmig für den 57 Jahre alten Mikrobiologen . Er tritt am 1. März 2017 die Nachfolge des amtierenden Präsidenten Volker Linneweber an, der in den Ruhestand geht. Schmitt promovierte und habilitierte an der Uni Mainz. Als Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft verbrachte er zwei Jahre in den USA. Seit 1996 ist Schmitt Professor für Angewandte Molekularbiologie in Saarbrücken. Ab 2009 war er für fünf Jahre Vizepräsident für Lehre und Studium an der Saar-Universität. > ; A 4: Meinung