1. Saarland

Kleinblittersdorf: Ermittlungen gegen Bürgermeister eingestellt

Kleinblittersdorf : Ermittlungen gegen Bürgermeister eingestellt

(red) Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen den parteilosen Bürgermeister der Gemeinde Kleinblittersdorf, Stephan Strichertz, eingestellt. Der Vorwurf der Untreue habe sich nicht erhärtet, teilte die Gemeinde mit.

Die Ermittlungen waren in Gang gekommen, nachdem drei Gemeinderatsmitglieder – je ein Ratsmitglied von CDU, SPD und Linke – Strafanzeige gestellt hatten. Hintergrund war die Diskussion um die Änderung eines Bebauungsplans. Strichertz hatte schon damals gesagt, die Strafanzeige sei haltlos. Er hatte den drei Ratsmitgliedern die „Demontage des Bürgermeisters“ vorgeworfen.