1. Saarland

Der Hausmeischda macht alle rund

Der Hausmeischda macht alle rund

Otzenhausen. Womit haben die Otzenhauser das verdient? Der Hausmeischda alias Willi Jost holte bei seinem Auftritt in der Hunnenringhalle zum großen Rundumschlag aus. Er rüffelte die Fotografen, kritisierte die Frisur eines jungen Musikers und die spärliche Bekleidung einer jungen Dame. Natürlich wohlgemerkt mit viel Wortwitz ganz zur Freude der Narrenschar

Otzenhausen. Womit haben die Otzenhauser das verdient? Der Hausmeischda alias Willi Jost holte bei seinem Auftritt in der Hunnenringhalle zum großen Rundumschlag aus. Er rüffelte die Fotografen, kritisierte die Frisur eines jungen Musikers und die spärliche Bekleidung einer jungen Dame. Natürlich wohlgemerkt mit viel Wortwitz ganz zur Freude der Narrenschar."Jezz pass emmo uff", forderte der Blaumannträger auf. Er erzählte von dahemm, dem Leben mit der Schwiegermutter, der er eine Patientenverfügung als Geschenk gemacht hat und von "emm Gerda". Das soziale Netzwerk Facebook bezeichnete er als ein Forum für Plattmacher.

Überhaupt mit dem Verhalten der jüngeren Generation und mit dem Einzug von Begrifflichkeiten in englischer Sprache tut er sich schwer. "Bei mir in der Bäckerei gibt es neuerdings einen Kaffee togo. Kann man den auch mitnehmen?", fragte der Ahnungslose das Publikum. Und abschließend stellte er dann singend fest: "Mensch, du kriescht die Flemm, das näscht Moal bleiw ich gleich dahemm."

Etwas optimistischer war schon Winnie Schröder, der von einem "Jungen aus dem Leben" sang. Gemeinsam mit seiner Tochter Stefanie Knop mimte Schröder in der Bütt dann noch ein karnevalistisches Ehepaar. Ein regelrechter Kampf um die Fernbedienung entbrannte danach auf der Bühne. Beim chaotischen Fernsehabend wurde zwischen einer Sportsendung, einer Kochshow und einer Erotikberatung kreuz und quer hin und her gezappt.

Eine herrlich schräge und zänkische Show zogen die Jochnachels, Jääb und Jolanda (Günther Tannrath und Helene Rauber), ab. Bei ihrer Anreise nach Otzenhausen waren sie in eine Polizeikontrolle geraten. Die Ordnungshüter seien auf der Suche nach einem Exhibitionisten gewesen. "Ich mach's, wenn ihr mir die Kleider gebt", bot Jääb spontan und selbstlos seine Hilfe an.

Jolanda war über das Vorgehen der Beamten regelrecht verwundert. "Jetzt fängt die Polizei schon an zu betteln", sagte sie. Denn sie sei gefragt worden, ob sie Restalkohol habe. Neben den vollmundigen Wortbeiträgen wurde in der Hunnenringhalle kräftig geschunkelt und getanzt. Mal irisch, mal mit traditionellen Gardetänzen und Soloauftritten der Funkenmariechen. Mit ästhetischen und filigranen Bewegungen machte das AGOV-Männerballets vor dem Finale allen Narren Appetit zum "Sex von the Beach".

Auf einen Blick

Die Mitwirkenden: Sitzungspräsidentin: Manuela Welter, Elferrat: Kathrin Niehren, John Colling, Jochen Schmitz, Benni Fries, Alexander Klässner, Christian Düpre, Bettina Schmitt, Matthias Flipper Wiesen, Martin Drocur, Christian Scherer, Tänze: Kleine Garde: Xenia Martin, Diana Eckert, Emily Brutscher, Maxime Bohn, Celine Grabowski, Anne-Maria Pfeiffer, Trainerinnen: Simone Backes, Michelle Bytzek. Irish Dance: Ramona Schön, Lisa Kuhn, Tina Backes, Laura Strässer, Sarah Dincher, Barbara Schmitt, Lena Kühn, Franka Schu, Lisa Schirra, Kathrin Dincher, Carina Pagel, Christina Walter, Katrin Andres, Sascha Schneiders, Jürgen Lauck, Andreas Bode, Daniel Müller, Trainerin: Manuela Rupp, Große Garde: Carolin Kulosa, Celine Dupont, Alisa Butterbach, Louisa Paulus, Gulia Ganz, Lisa Mörsdorf, Maike Bastert, Emelie Lambertz, Trainerinnen: Sandra Müller, Nadine Meter, AGOV-Männerballett: Jochen Schmitz, Christian Butterbach, Tom Colling, Stefan Reiter, Steve Bier, Ingo Gramlich, Matthias Flipper Wiesen, Benedikt Gramlich, Fabian Bohlen, Mathis Bytzek, Alexander Klässner, Trainerinnen: Monja Birtel, Kathrin Niehren, Funkenmariechen: Xenia Martin, Alisa Butterbach, Trainerin: Sandra Müller, Garde Trier-Irsch, Vorträge: Junge aus dem Leben (Winnie Schröder), karnevalistisches Ehepaar (Winnie Schröder, Stefanie Knop), TV-Programm (Christian Butterbach, Tom Colling, Jan Kohlhaas, Fabian Bohlen, Marcel Feis), Hausmeischda (Willi Jost), Jääb und Jolanda (Günther Tannrath, Helene Rauber), Musik: Musikverein Otzenhausen, Maske: Sabine Quinten, Pia Barth, Bühnenhelfer: Christoph Feis, Jakob Zakrzeweski, Einweiser: Diter Thiry, John Colling, Technik: Björn Backes. frf