Kommandowechsel in der Smith-Kaserne

Mit einer militärischen Zeremonie hat der kommandierende General des 21st Theater Sustainment Command, Major General (Generalmajor) John R. O'Connor, das Kommando der 16th Sustainment Brigade von Colonel (Oberst ) Jeffrey S. Murray an Colonel (Oberst ) Michelle M.T.

Letcher übertragen. Auf dem Minick-Sportfeld in der Smith-Kaserne in Baumholder waren alle Einheiten der 16. Sustainment Brigade in einer Paradeaufstellung angetreten. Traditionell bei einem Kommandowechsel einer Brigade, kündigten 13 Kanonenschüsse die Ankunft General O'Connor's an - als Kommandeur der 21. TSC ist er der Oberkommandierende General der 16. SB. In Anwesenheit von vielen hochrangigen Militärs sowie dem Bürgermeister der Stadt Baumholder , Günther Jung, und dessen zweiten Beigeordneten Michael Röhrig und dem ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Baumholder , Bernd Alsfasser, übergab der General die Einheitsfahne von Murray an Oberst Letcher. In den vergangenen 19 Monaten unter Murrays Kommando hatte die Brigade ihre Unterstützung bei Üungen und Operationen der US-Army Europe verstärkt. Der Schwerpunkt lag dabei auf Bereitschaft und auf der Fähigkeit, sofort auf Logistikanforderungen in Europa zu reagieren.

Letcher hat kürzlich das Stipendienprogramm der Heereskriegsakademie an der Universität von Texas abgeschlossen. Neben vielen Verwendungen wurde sie schon in Führungspositionen innerhalb der 16. Sustainment Brigade und der 3rd Infantry Division eingesetzt. Letcher ist verheiratet, hat drei Kinder.