1. Saarland

Bewegung als Medikament: Wanderungen für Diabetiker

Bewegung als Medikament: Wanderungen für Diabetiker

Neunkirchen/St. Wendel. 24 Teilnehmer starteten bei der 2. Auflage von "Wandern mit Diabetikern", die über die "Weiselberg-Gipfeltour" führte und vom Verein "Region Vital St. Wendeler Land" mit Unterstützung der Gemeinde Freisen und des DRK organisiert war. Unter fachlicher Anleitung von Dr

Neunkirchen/St. Wendel. 24 Teilnehmer starteten bei der 2. Auflage von "Wandern mit Diabetikern", die über die "Weiselberg-Gipfeltour" führte und vom Verein "Region Vital St. Wendeler Land" mit Unterstützung der Gemeinde Freisen und des DRK organisiert war. Unter fachlicher Anleitung von Dr. Stefan Feidt sowie des Diabetesfachkräfte-Teams unter Leitung von Monika Seibert und Eva-Maria Feidt wurden die Teilnehmer vor dem Start der Tour mit Messgeräten, Teststreifen, Schrittzählern sowie Wanderprotokollen versorgt. Damit wurden während der Wanderung Messungen vorgenommen, die im Anschluss ausgewertet wurden.Die Ergebnisse dienen als Wegweiser und Anreiz für die Zukunft, sich auch mit Einschränkungen durch Diabetes sportlich betätigen zu können. Im Anschluss an die Wanderung referierte Dr. Feidt zu den positiven Auswirkungen des "Medikamentes Bewegung" auf Diabetes.

Der Verein "Region Vital St. Wendeler Land" bietet zwei weitere Tageswanderungen für Diabetiker an. Am Samstag, 21. Juli, geht es "Rund ums liebe Vieh" in Hirzweiler. Am Samstag, 25. August, laufen Teilnehmer auf dem "Offizierspfad" in Tholey. Los geht es jeweils um neun Uhr. Anmeldeschluss ist Dienstag, 17. Juli, beziehungsweise Donnerstag, 16. August. Die Teilnahme kostet 19 Euro. red

Anmeldungen bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler Land, Tel. (0 68 51) 90 31 00, E-Mail: info@wfg-wnd.de.