1. Saarland

Zwei Künstler zeigen Visionen und Träume

Zwei Künstler zeigen Visionen und Träume

Bosen. Unter dem Titel "Leben-Visionen-Träume" zeigt das Kunstzentrum Bosener Mühle ab diesem Sonntag, 8. Juli, Werke der Künstlerin Vera Diersch und des Künstlers Karlheinz Brust.Zu sehen sind 66 Werke des Künstlers Karlheinz Brust aus den Jahren 1975 bis 2012 in Lasurtechnik, Farbsand-, Aquarell und Acrylmalerei sowie Zeichnungen

Bosen. Unter dem Titel "Leben-Visionen-Träume" zeigt das Kunstzentrum Bosener Mühle ab diesem Sonntag, 8. Juli, Werke der Künstlerin Vera Diersch und des Künstlers Karlheinz Brust.Zu sehen sind 66 Werke des Künstlers Karlheinz Brust aus den Jahren 1975 bis 2012 in Lasurtechnik, Farbsand-, Aquarell und Acrylmalerei sowie Zeichnungen. Die geschaffenen Bilder erzählen aus dem Leben Karlheinz Brusts, über Träume, Sehnsüchte und persönliche Geheimnisse, Erinnerungen an Begegnungen mit Menschen fremden Ländern und Kulturen.

Karlheinz Brust lebt und arbeitet in seiner Geburtsstadt Kirnsulzbach. Der Maler und Grafiker studierte Malerei in Mainz und Düsseldorf. Im Laufe der Jahre wurde er vielfach ausgezeichnet - mit dem Kunstpreis für internationale Grafik in Florenz, dem Europa-Kunstpreis der Stadt Baden-Baden, dem Internationalen Kunstpreis der Stadt Uckange (Frankreich) und dem Kunstpreis Paal - um nur einige zu nennen. Seit 1988 ist er freischaffender Künstler und hat an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland teilgenommen.

Die Künstlerin Vera Diersch zeigt Objekte und Plastiken aus Steinzeug, die sich auf eine auf das Wesentliche reduzierte Darstellung der Motive beschränkt, teils abstrakt, teils an die Realität angelehnt. Inspirieren lässt sie sich dabei durch Reisen, Musik und die Natur. Die gelernte technische Zeichnerin bezeichnet sich selbst als Seiteneinsteigerin. Sie absolvierte eine keramische Ausbildung in Frankreich und besuchte Lehrgänge in Plastik an der Akademie für Bildende Kunst in Trier und Höhr-Grenzhausen. Seit 2002 arbeitet sie im eigenen Atelier in Bingen am Rhein und hat an zahlreichen Ausstellungen in Deutschland und Frankreich teilgenommen. red

Ein Objekt der Künstlerin Vera Diersch.

Die Ausstellung ist bis einschließlich 12. August zu sehen. Die Öffnungszeiten sind jeweils freitags von 14 bis 19 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von zehn bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.