Bester Fußballnachwuchs kommt aus Bous

Bester Fußballnachwuchs kommt aus Bous

Bous. Zwei Gegentore im ganzen Fußballturnier. Mit diesem Ergebnis wurden die Fußballjungs der Grundschule Mühlenscheib in Bous Saarlandmeister bei den 24. Grundschulmeisterschaften. Diese fanden am 27. Mai auf den Saarwiesen in Burbach statt, mit 107 Jungen-Mannschaften und rund 40 bei den Mädchen

Bous. Zwei Gegentore im ganzen Fußballturnier. Mit diesem Ergebnis wurden die Fußballjungs der Grundschule Mühlenscheib in Bous Saarlandmeister bei den 24. Grundschulmeisterschaften. Diese fanden am 27. Mai auf den Saarwiesen in Burbach statt, mit 107 Jungen-Mannschaften und rund 40 bei den Mädchen. Das Finalspiel gegen die Grundschule Kleinblittersdorf krönten die Jungs aus Bous mit einem souveränen 4:0-Sieg. Die Bouser Mädchenmannschaft schaffte bei dem Turnier den sechsten Platz. Die verdiente Siegerehrung war am vergangenen Freitag auf dem Fußballminifeld der Grundschule Mühlenscheib in Bous. Rektorin Irmtraud Kutscher verwies auf das große Engagement der kickenden Schülerinnen und Schüler.Hans-Peter Becker, Verbandsjugendleiter beim Saarländischen Fußballverband, mahnte, trotz der Erfolge den Sport nicht über die schulischen Leistungen zu stellen. Der Schulsport-AG versprach Bürgermeister Stefan Louis einen Gutschein. Erst seit vier Jahren können auch Mädchen bei dem Turnier mitspielen. Eine Bouser Mädchen-Mannschaft unter Sportlehrerin Karin Groß war jetzt zum zweiten Mal dabei.

Die Jungs erreichten bei ihrer ersten Teilnahme unter Sportlehrer Werner Krämer im Jahr 1996 einen siebten Rang, unter Sportlehrer Martin Dritter 2010 den dritten und jetzt den ersten Platz. Beide Mannschaften wechseln im kommenden Schuljahr auf weiterführende Schulen und machen dann den neuen Talenten Platz. az