1. Saarland

Jetzt liegt erster Restaurant-Führer für den Kreis Saarlouis vor

Jetzt liegt erster Restaurant-Führer für den Kreis Saarlouis vor

Saarlouis. Wer mittags oder abends essen gehen will, kann jetzt schnell in einem kostenlosen Gastronomieführer zu 186 Lokalen im Kreis Saarlouis nachblättern: Um sich zu erinnern, wo es geschmeckt hat, oder um sich neue Anregungen zu holen. Der Tourismusverband des Kreises hat dazu erstmals einen Gastronomieführer "Bon appétit" herausgegeben

Saarlouis. Wer mittags oder abends essen gehen will, kann jetzt schnell in einem kostenlosen Gastronomieführer zu 186 Lokalen im Kreis Saarlouis nachblättern: Um sich zu erinnern, wo es geschmeckt hat, oder um sich neue Anregungen zu holen. Der Tourismusverband des Kreises hat dazu erstmals einen Gastronomieführer "Bon appétit" herausgegeben. Er richtet sich gleichermaßen an die Bürger des Kreises wie an Touristen. Touristen hätten oft nach einem solchen Führer gefragt, sagte gestern bei der Präsentation Landrätin Monika Bachmann. Rund 5000 Euro ließ sich der Kreis das Heft kosten.Der handliche Führer enthält alles, was man zur ersten Orientierung braucht. Die Lokale sind nach Orten geordnet. Der einzelne Hinweis enthält Adresse, Telefonnummer, Internet-Seite, Ruhetag, Ausrichtung der Küche und die genaue Angabe, wie man auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hinkommt. Daneben beschreiben kleine Texte, deutsch und französisch, auf Basis der Informationen der Gastronomen, was den Gast erwartet. Nicht aufgenommen wurden die Preise.

Die ansehnliche Zahl von 186 Lokalen allerdings täuscht. Rund 600 hätten es nämlich sein können, hat Markus Seidel vom Tourismusverband des Kreises auf Basis einer IHK-Liste ermittelt. "Wir haben alle kontaktiert und etlichen Wirten hinterher telefoniert, aber von vielen kam nichts", wunderte sich Seidel. Dabei war der Eintrag in den Gastronomieführer kostenlos.

Das ist der Gastronomieführer für den Kreis Saarlouis. Foto: SZ/Kreis

Das Heft wird in den kommenden Tagen in allen Rathäusern im Kreis und bei der Zentrale des Tourismusverbandes im Kreisständehaus in Saarlouis (Kaiser-Wilhelm-Straße vier bis sechs, Montag bis Freitag acht bis 16 Uhr) ausgelegt. Die erste Auflage von 5000 werde rasch vergriffen sein, vermutet Landrätin Monika Bachmann. Das Heft jedenfalls ist praktisch. Die Gäste orientiert es und die Gastwirte bleiben im Gespräch. we