1. Saarland

Bei ihrem Anblick tobt das Publikum

Bei ihrem Anblick tobt das Publikum

Dudweiler. Nach einer Pause in 2011 gibt es in diesem Jahr wieder die Benefizgala zugunsten der SZ-Aktion "Hilf-Mit!". Die achte Auflage ist an diesem Freitag, 16. November, ab 20.11 Uhr im Bürgerhaus. Veranstalter ist der Festausschuss Dudweiler Faasenacht. Er präsentiert das Beste aus den sechs Dudweiler Karnevalsvereinen, garniert mit einigen Stars

Herrlich zänkisch: das Ehepaar Jääb und Jolanda Jochnachel. Foto: pm.

Dudweiler. Nach einer Pause in 2011 gibt es in diesem Jahr wieder die Benefizgala zugunsten der SZ-Aktion "Hilf-Mit!". Die achte Auflage ist an diesem Freitag, 16. November, ab 20.11 Uhr im Bürgerhaus. Veranstalter ist der Festausschuss Dudweiler Faasenacht. Er präsentiert das Beste aus den sechs Dudweiler Karnevalsvereinen, garniert mit einigen Stars. Das sind in diesem Jahr neben der Travestiekünstlerin Madame Zsa Zsa mit ihrer neuen Truppe Christof Scheid sowie Jääb und Jolanda Jochnachel. Das zänkische Ehepaar und der smarte Scheid sind so etwas wie Stammgäste. Günter Tannrath und Helene Rauber stecken hinter den Jochnachels. Sie machen bei der Gala bereits zum vierten Mal mit. Schon wenn die beiden den Saal betreten und in Richtung Bühne marschieren - Jolanda vorneweg in ihrem rosafarbenen Hut, Hornbrille auf der Nase, ihr Jääb irgendwo weit dahinter, die uralte Aktentasche unter den Arm geklemmt - dann tobt das Publikum, obwohl sie noch kein Wort gesprochen haben. Wenn die beiden in ihre Kostüme schlüpfen, dann erzählen sie Geschichten, wie sie das Leben schreibt. Ihr Markenzeichen ist die Improvisation. Sie reagieren auf die Leute im Publikum. Christof Scheid ist der Prototyp eines smarten Schwiegersohns. Scheid, in Hasborn geboren, kam lange nicht aus dem "örtlichen Kokon" heraus, bis er einen Karnevalswettbewerb beim SR gewann. Von da an konnte der gelernte Bankkaufmann sein Talent ausleben. So ist es nicht verwunderlich, dass er nach einem Pädagogik-Studium in Landau eine wissenschaftliche Arbeit zum Thema Kabarett geschrieben hat. Seit elf Jahren arbeitet er als Profi und ist in vielen Sparten auf der Bühne erfolgreich: Kabarett, Liedermacher, Mundart, Parodie, Entertainer. Der Stimmenimitator kann viele prominente Politiker nachahmen. Übrigens: Scheid ist zum fünften Mal bei der Gala dabei. 2005 trat Scheid erstmals bei der Aktion "Lachen für einen guten Zweck" auf. 2006 war er mit der Gruppe "Die Schwiegersöhne" bei der Veranstaltung zu Gunsten der SZ-Spendenaktion "Hilf-Mit!". 2007 und 2010 war er wieder solo dabei. Thomas Rink, Sprecher des Festausschusses und Moderator der Gala, sagt über seine Stargäste: "Sie sind geniale Komödianten. Wo sie auftreten, ist beste Stimmung garantiert. Wir sind froh und stolz, dass sie bei unserer Benefiz-Gala im Bürgerhaus Dudweiler auftreten." ll