1. Saarland

Autofahrer stoppt Geisterfahrt

Autofahrer stoppt Geisterfahrt

Merzig. Der beherzte Einsatz eines Verkehrteilnehmers verhinderte einen folgenschweren Unfall auf der Autobahn A8, teilt die Polizei gestern mit. Eine 48-jährige Luxemburgerin geriet am Mittwochabend an der Anschlussstelle Perl-Borg mit ihrem Auto in falscher Richtung auf die A8

Merzig. Der beherzte Einsatz eines Verkehrteilnehmers verhinderte einen folgenschweren Unfall auf der Autobahn A8, teilt die Polizei gestern mit. Eine 48-jährige Luxemburgerin geriet am Mittwochabend an der Anschlussstelle Perl-Borg mit ihrem Auto in falscher Richtung auf die A8. Auf der falschen Fahrbahn fuhr sie einige Kilometer in Richtung Merzig, bis sie ihr Fahrzeug auf der Überholspur anhielt und dort stehen blieb. Ein Verkehrsteilnehmer, der die Autobahn in Richtung Luxemburg befuhr, erkannte die Situation frühzeitig und hielt seinen Wagen an. Es gelang ihm, das Fahrzeug der Geisterfahrerin zu wenden und auf dem Seitenstreifen abzustellen. Zufälligerweise befand sich zu diesem Zeitpunkt eine Streife der Polizei in unmittelbarer Nähe auf der Autobahn. Die Polizisten sperrten die A8 nach Eingang der ersten Notrufe sofort. Die Fahrerin erlitt einen schweren Schock und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. rbePersonen, die der Geisterfahrerin ausweichen mussten und gefährdet wurden, können sich mit der Polizei in Merzig, Telefon (0 68 61) 70 40, in Verbindung setzen.