1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Zwei Tage Jugendfußball beim FC Homburg

Zwei Tage Jugendfußball beim FC Homburg

Wie in jedem Jahr veranstaltet die Jugendabteilung des FC Homburg am Wochenende ein Hallenturnier für Jugendmannschaften. Insgesamt werden 45 Mannschaften aus dem Saarland und aus Rheinland-Pfalz teilnehmen.

Die Jugendabteilung des FC Homburg veranstaltet am Samstag und Sonntag in der Sporthalle der Robert-Bosch-Realschule Homburg ein zweitägiges Jugend-Hallenfußballturnier für Teams von der D- bis zur G-Jugend.

Zum Auftakt werden jeweils zwölf Mannschaften bei der E- und D-Jugend antreten. Los geht es am Samstagmorgen um zehn Uhr mit dem Turnier der E-Jugend. Teilnehmen werden der FC Homburg , die SG SV Bruchhof/Sanddorf, der ATSV Saarbrücken , der ASC Dudweiler (Gruppe A), der SV Leiselheim, der 1. FC Saarbrücken , die SG Erbach, FSG Schiffweiler (Gruppe B), der FC Homburg II, der SV Kirrberg, der FK Pirmasens und der VfB Hüttigweiler (Gruppe C). Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite absolvieren um 13.55 und 14.10 Uhr das Halbfinale. Die Partie um Platz drei beginnt um 14.25 Uhr. Das Finale ist für 14.40 Uhr vorgesehen.

Anschließend kämpft ab 15.15 Uhr die D-Jugend um den Turniersieg. Hier spielen der FC Homburg , Palatia Limbach, der FK Pirmasens II, die JFG Königsbruch (Gruppe A), die SG Riegelsberg, die SG Bexbach II, die SG Erbach, der FK Pirmasens (Gruppe B), der FC Homburg II, Eintracht Trier , SG Bexbach und Viktoria St. Ingbert (Gruppe C). Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite sind um 19.10 und 19.25 Uhr im Halbfinale dabei. Um Platz drei wird ab 19.40 Uhr gespielt. Das Finale wird gegen 19.55 Uhr angepfiffen.

Die F-, F-Minis und G-Jugend spielen am Sonntag. Punkte und Turnierplatzierungen werden nicht vergeben. Es geht um den Spaß und Freude am Fußball. Ab 9.30 Uhr sind die G-Jugendspieler des FC Homburg , der SG Kleinottweiler, des FC Niederwürzbach, der DJK Bexbach und des ATSV Saarbrücken dabei. Die F-Jugendspieler sielen ab 12.15 mit dem FC Homburg , der SV Elversberg , VfB Waldmohr, SV Reiskirchen, FC Palatia Limbach, FK Pirmasens, ATSV Saarbrücken , DJK Bexbach und ASC Dudweiler. Zudem sind die F-Minis ab 16.40 Uhr mit Teams des FC Homburg , ATSV Saarbrücken , Palatia Limbach, SG SV Bruchhof/Sanddorf und SV Reiskirchen im Einsatz.