1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

FC Kleinsteinhausen steht mit dem Rücken zur Wand

FC Kleinsteinhausen steht mit dem Rücken zur Wand

Der FC Kleinsteinhausen rangiert mit nur zehn Punkten am Tabellenende der B-Klasse. An diesem Donnerstag, 19 Uhr, hat die Mannschaft um Trainer Martin Pfeifer im Nachholspiel gegen die VB Zweibrücken II die Chance, an die davor platzierten Teams aus Höheinöd und Höhfröschen heranzurücken.

Dazu muss Kleinsteinhausen allerdings gewinnen, was der Mannschaft nach der Winterpause noch nicht gelang. Die VBZ können die Partie entspannt angehen.