Pommes werden deutlich billiger

Nach den Milchprodukten werden in Deutschland auch Pommes frites und Zucker billiger. Deutschlands Discount-Marktführer Aldi hat die Preise für Pommes frites, Kroketten und andere Kartoffelerzeugnisse um teilweise mehr als 16 Prozent gesenkt.

Zucker wird sogar teilweise um mehr als 20 Prozent günstiger angeboten. Und wie stets folgten weitere Handelsketten wie Norma, Netto, Penny und Edeka sowie Lidl auf dem Fuße.

Aldi gebe damit gesunkene Einkaufspreise an die Kunden weiter, hieß es. Aldi-Preissenkungen haben in der Regel immer Auswirkungen auf den gesamten Handel. Denn viele Wettbewerber orientieren sich im Preiseinstiegsbereich am Aldi-Kurs.

Rekorderträge bei der diesjährigen Kartoffelernte haben die Preise für die Erdäpfel auf Talfahrt geschickt. Die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft beschrieb die Lage am Freitag: "Die Ernte geht über den Bedarf hinaus, die Konkurrenz ist groß und das Exportventil ist weitgehend verstopft." Aktuell reichten vielerorts nicht einmal die Lagermöglichkeiten aus. Und selbst die Möglichkeiten zur Verfütterung seien schon ausgeschöpft.

Mehr von Saarbrücker Zeitung