Saar-Opposition kritisiert „Sparorgie“ der Landesregierung

Saar-Opposition kritisiert „Sparorgie“ der Landesregierung

Die Oppositionsparteien im saarländischen Landtag haben der Arbeit der Landesregierung zur Halbzeit der Legislaturperiode einhellig die Note "mangelhaft" ausgestellt. Heinz Bierbaum (Linke), Klaus Kessler (Grüne) und Michael Hilberer (Piraten) begründeten dies im Saartalk, ein Gesprächsformat von SR und SZ, vor allem mit der Haushaltspolitik der großen Koalition.

Diese sei eine "Sparorgie".

Mehr von Saarbrücker Zeitung