Bundesfamilienministerin Giffey will Kinderrechte im Grundgesetz

Bundesfamilienministerin : Giffey will Kinderrechte im Grundgesetz

Die Interessen von Kindern und Jugendlichen sollten nach Auffassung von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) bei allen sie betreffenden Entscheidungen berücksichtigt werden. Dazu sollten auch die Kinderrechte eigens im Grundgesetz zu verankern werden, sagte Giffey am Freitag in Berlin.

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will noch dieses Jahr einen Gesetzentwurf zu einer Grundgesetzänderung vorlegen.