Jugendliche sitzen in „Fridays for Future“-Fahnen