Zoff an Tag 12 Anouschka erhebt im Dschungelcamp schwere Vorwürfe: „Ich ertrage es nicht mehr“

Nach dem Ausscheiden von Tina Ruland sind an Tag 12 nur noch sieben Teilnehmer im Kampf um die Dschungelkrone im Rennen. So langsam scheint sich der Lager-Koller bemerkt zu machen.

Dschungelcamp Tag 12: Stars am Abgrund und ein fettiger Schatz
25 Bilder

Dschungelcamp Tag 12: Stars am Abgrund und ein fettiger Schatz 

25 Bilder
Foto: RTL/RTL / Stefan Menne

Wie bereits am Vortag geraten Anouschka und Linda wegen einer Lappalie in die Haare. Ging es an Tag 11 noch darum, wer die Pfanne beschädigt hat, ist dieses Mal ein Wurm der Stein des Anstoßes.

Alles, was Anouschka wollte, ist ein bisschen Anerkennung für die heldenhafte Entfernung eines toten und stinkenden Wurmes aus dem Camp. Dadurch habe sich laut ihrer Aussage auch die Anzahl der lästigen Fliegen erheblich reduziert. Doch als sie Linda auch nur anspricht, reagiert diese empfindlich. „Ich will etwas sagen", ruft die 57-Jährige Linda zu. Doch die hat für die Aufregung nur sehr wenig übrig. „Anouschka, ich möchte nicht gerade", erwidert die 27-Jährige und hält sich demonstrativ die Ohren zu: „Heute gehst du mir wirklich richtig auf den Sack mit deinen Launen.“

Das lässt Anouschka nicht auf sich sitzen: „Das ist keine Laune. Ich lasse mich hier nicht von einer unerzogenen Göre therapieren. Es reicht!" Anouschka gerät immer mehr in Rage, läuft im Camp auf und ab und führt Selbstgespräche: „Ich habe es nicht nötig, mich mit so einem Scheißdreck zu beschäftigen. Niemand würde hier jemals sagen: 'Gut gemacht, Anouschka'. Keiner sagt Danke! Beißt ihr euch in den Arsch, wenn ihr mal nett zu mir seid? Ich ertrage es nicht mehr. Ich muss immer die Fresse halten. Warum seid ihr so scheiß verlogen?"

Ihre Mitcamper scheinen die Aufregung nicht ganz nachvollziehen zu können und schauen entweder amüsiert oder gleichgültig drein. Nur Harald Glööckler erhebt die Stimme und sagt in einem Anflug von Wut: „Anouschka, es reicht“. Linda steht auf und applaudiert der Schauspielerin: „Danke Anouschka. Der pure Wahnsinn. Das ist ne' echte Show!" Anouschka ist sich sicher: „Immer noch besser als deine!“

Im Dschungeltelefon wird die 57-Jährige noch deutlicher: „Jeder passt auf, was er sagt. Es ist ein richtiges Gruselkabinett.“ Einen weiteren Seitenhieb gegen Linda kann sie sich nicht verkneifen: „Wenn sie meine Tochter wäre, würde ich ihr links und rechts eine knallen“. Linda hingegen versucht sich im Dschungeltelefon als Nachwuchspsychologin und ist überzeigt davon, Anouschkas Probleme in ihrer Kindheit verankert zu sehen: „Sie wurde als Kind bestimmt nicht oft genug gelobt.“

Dschungelcamp 2022 - Finale: Diese Stars haben in den bisherigen Staffeln gewonnen - Dschungelkönige von 2004 bis 2021
20 Bilder

Dschungelcamp: Das waren die Dschungelkönige von 2004 bis 2021

20 Bilder
Foto: dpa/Soeren Stache

Zuschauer haben genug von den Streitereien

 Auf Twitter sind sich die Nutzer uneins, wer in diesem Konflikt die Oberhand hat. Viele sind jedoch einfach nur wegen der vielen Streitereien genervt: „Können eigentlich Linda & Anouschka noch etwas anderes, außer sich zu streiten & Streit zu provozieren?“, fragt ein Twitter-Nutzer. „Wenn Respektlosigkeit auf Dünkelhaftigkeit trifft, ist die Konfrontation garantiert“. Ein anderer findet: „OK, Linda ist eine Göre! Aber was ist dann Anouschka? Welches Wort passt dann zu ihr? Das Wort Göre, nur für ältere Menschen! Aber welches ist das?“

Nach Zickenkrieg im Dschungelcamp: Linda fliegt raus

Ob die beiden letzten Frauen im Dschungelcamp eine Quittung für ihre vielen Streitereien serviert bekommen? Tatsächlich scheinen die Zuschauer genug vom Zickenkrieg zu haben: Linda hat die wenigsten Zuschaueranrufe erhalten und muss am nächsten Tag die Heimreise antreten. Eine überraschende Reaktion auf den Rauswurf gibt es von Anouschka: „Dabei hatte ich dich gerade ins Herz geschlossen.“