Europa sollte die Notbremse ziehen

Europa sollte die Notbremse ziehen

Ukraine Europa sollte die Notbremse ziehen

Ukraine

Europa sollte die Notbremse ziehen

Zum Artikel "Blutvergießen statt Trauer in der Ukraine " (19. Juli) und zu anderen Texten

Nach dem Tod von knapp 300 unschuldigen Menschen des Fluges MH 17 ist es einfach nur beschämend, wie sich die Konfliktparteien verhalten: Gegenseitige Schuldzuweisungen, keine Einstellung der Gefechte für eine Untersuchung des Unglücksortes und für eine Bergung der Opfer, Behinderung der internationalen Experten. Ist dies ein Verhalten im Rahmen des europäischen Wertesystems? Von Nachbarn, die Hilfe beim politischen und wirtschaftlichen Neuaufbau verdienen? So deutlich, wie sich die europäischen Regierungen politisch mit der Ukraine solidarisiert haben, so deutlich hätte ich mir auch eine Stellungnahme zu diesem unreifen Verhalten gewünscht.

Olaf Reichardt, Saarbrücken

Mehr von Saarbrücker Zeitung