Marpingen: Marpinger Wehr feierte den Florianstag

Marpingen : Marpinger Wehr feierte den Florianstag

(red) Die Feierlichkeiten zu Ehren des heiligen Florian hat der Löschbezirk Marpingen traditionell begangen. Mit musikalischer Begleitung des Marpinger Spielmannszuges marschierten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, Aktive und Mitglieder der Alterswehr sowie Bürgermeister Volker Weber (SPD) vom Feuerwehrgerätehaus zur Kirche. Vor Beginn der Messfeier wurde zum Gedenken an die Verstorbenen Mitglieder ein Kranz niedergelegt.

Nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche, den die Feuerwehr mitgestaltete, folgte der offizielle Teil des Abends, der traditionell zu Ehrungen, Beförderungen und Ernennungen genutzt wird.

 Gemeinsam mit Wehrführer German Eckert nahm Bürgermeister Weber Beförderungen und Ehrungen vor. Gemeindejugendfeuerwehrbeauftragte Rita Schreier überreichte im Anschluss an eine Jugendfeuerwehrangehörige die Auszeichnung „Jugendflamme Stufe 1“. Ebenso stellte Schreier die neu gestalteten T-Shirts der Bambinifeuerwehr vor und überreichte Bürgermeister und Wehrführer jeweils ein Exemplar.

 Ebenso konnte ein neues Mitglied, durch Erreichen des Mindestalters, von der Bambini-Feuerwehr in die Jugendfeuerwehr aufgenommen werden. Eine Jugendliche wechselte zu der Erwachsenen-Truppe.

 Der langjährige Jugendfeuerwehrbeauftragte des Löschbezirks, Jürgen Schreier, übergab dieses Amt in neue Hände. Christopher Mascioni wurde von Wehrführer Eckert als Nachfolger ernannt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung