| 21:03 Uhr

Kolumne Unsere Woche
Weihnachtsgefühl im Spätsommer

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Es ist fast ein bisschen wie Weihnachten. Die letzten Tage wusste ich bald gar nicht mehr, wie aus der Stadt raus Richtung Landsweiler-Reden finden. Auch rein war’s so ’ne Sache. Aber immer, wenn ich an den Plättchedohle dachte oder gar an ihm vorbeikam, war da so eine warme Vorfreude.

Noch ein paar Tage, habe ich mir gesagt, und dann ist die Außenrum-Gurkerei vorbei, dann ist der Plättchesdohle wieder auf. Dann fährst du auf blitzeblankem neuen Asphalt durch diese Höhle, die - wie es von außen schien am Abend - womöglich sogar ein klitzekleines bisschen mehr Licht bekommen hat. Wenn es jetzt noch einen schönen Radweg durch den Tunnel gäbe - naja, dann würden Weihnachten und Osten auf einen Tag fallen.