1. Sport
  2. Saar-Sport

VfB verliert "Ländle"-Derby: 0:1 gegen Freiburg

VfB verliert "Ländle"-Derby: 0:1 gegen Freiburg

Stuttgart. Das Derby verloren, den Sprung vom 17. Platz verpasst: Der VfB Stuttgart hat durch ein bitteres 0:1 (0:1) gegen den SC Freiburg einen empfindlichen Rückschlag im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga kassiert. Dank des zweiten Saisontreffers von Johannes Flum in der 24

Stuttgart. Das Derby verloren, den Sprung vom 17. Platz verpasst: Der VfB Stuttgart hat durch ein bitteres 0:1 (0:1) gegen den SC Freiburg einen empfindlichen Rückschlag im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga kassiert. Dank des zweiten Saisontreffers von Johannes Flum in der 24. Minute gewannen die Freiburger zum ersten Mal seit fast 17 Jahren in Stuttgart und stellten damit die neue ungewohnte Fußball-Hierarchie im "Ländle" unter Beweis. "Das tut richtig weh", klagte VfB-Trainer Bruno Labbadia, gestand aber auch ein: "Wir haben die erste Halbzeit verschlafen und waren zu mutlos. Wir haben nicht nach vorn attackiert und sind zurückgewichen." dpa