SV Reiskirchen hofft auf Fortsetzung des goldenen Oktobers

SV Reiskirchen hofft auf Fortsetzung des goldenen Oktobers

Reiskirchen. Drei Siege hintereinander lassen den SV Reiskirchen auf einen goldenen Oktober hoffen. Derzeit steht der SVR in der Fußball-Bezirksliga Homburg fünf Punkte hinter dem Stadtrivalen SV Beeden auf Platz zwei. Damit der Lauf anhält, wollen die Reiskircher auch an diesem Sonntag um 15 Uhr ihr Heimspiel gegen den FV Biesingen gewinnen

Reiskirchen. Drei Siege hintereinander lassen den SV Reiskirchen auf einen goldenen Oktober hoffen. Derzeit steht der SVR in der Fußball-Bezirksliga Homburg fünf Punkte hinter dem Stadtrivalen SV Beeden auf Platz zwei. Damit der Lauf anhält, wollen die Reiskircher auch an diesem Sonntag um 15 Uhr ihr Heimspiel gegen den FV Biesingen gewinnen. "Der 4:2-Sieg in Altheim-Böckweiler war für uns schon ganz wichtig, weil wir da bei einem direkten Konkurrenten um die Landesliga-Plätze gewonnen haben. Das Gleiche gilt jetzt auch für das Spiel gegen Biesingen. Wir wollen auch in zwei Wochen noch Zweiter sein, denn dann kommt der SV Beeden zu uns", blickt SVR-Spielertrainer Stephan Keil schon etwas voraus.Am Sonntag kommen mit Mustafa Yavuz (nach Meniskusverletzung) und Abu Glamallah (Knie) zwei zuletzt angeschlagene Spieler zurück, zudem hat Kevin Stricker seinen Grundwehrdienst abgeleistet. Auch der FC Homburg II (gegen die SG Medelsheim-Brenschelbach) und der FC Limbach II (gegen den SV Altheim-Böckweiler) haben Heimspiele. In der Bezirksliga Neunkirchen empfängt der ASV Kleinottweiler den SV Illingen und der SV Kirkel die FSG Schiffweiler II. hfr