Formel 1: Weltmeister Vettel im Training hinter den McLaren

Formel 1: Weltmeister Vettel im Training hinter den McLaren

Yeongam. Sebastian Vettel hat bei seinem ersten Auftritt als alter und neuer Formel-1-Weltmeister den dritten Platz belegt. Die schnellste Runde im freien Training zum Großen Preis von Südkorea in Yeongam fuhr am Freitag der Brite Lewis Hamilton im McLaren. Zweiter wurde sein Landsmann und Teamkollege Jenson Button

Yeongam. Sebastian Vettel hat bei seinem ersten Auftritt als alter und neuer Formel-1-Weltmeister den dritten Platz belegt. Die schnellste Runde im freien Training zum Großen Preis von Südkorea in Yeongam fuhr am Freitag der Brite Lewis Hamilton im McLaren. Zweiter wurde sein Landsmann und Teamkollege Jenson Button. Zweitbester Deutscher bei widrigen Wetterbedingungen war Mercedes-Pilot Nico Rosberg als Achter. Die Startaufstellung für den Südkorea-Grand-Prix wird an diesem Samstag im Qualifying (7 Uhr) ermittelt. Nachdem Vettel in Japan bereits den Fahrertitel erfolgreich verteidigt hat, kann Red Bull im Rennen am Sonntag (8 Uhr/RTL) auch den Konstrukteurs-Titel vorzeitig gewinnen. Dafür muss das Team den Vorsprung von 130 Punkten auf Verfolger McLaren behaupten. dapd

Mehr von Saarbrücker Zeitung