1. Sport
  2. Saar-Sport

St. Pauli überrascht Gladbach, Wolfsburger klettern weiter

St. Pauli überrascht Gladbach, Wolfsburger klettern weiter

Hamburg. In der Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger FC St. Pauli gestern Abend mit 2:1 den zweiten Saisonsieg bei der kriselnden Borussia in Mönchengladbach gefeiert. Nach zwei Pleiten mit 0:11-Toren ließ Juan Arangos Treffer (25.) die Gladbacher zunächst durchatmen. Doch der aktivere Aufsteiger St. Pauli drehte durch den gerade eingewechselten Gerald Asamoah (66

Hamburg. In der Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger FC St. Pauli gestern Abend mit 2:1 den zweiten Saisonsieg bei der kriselnden Borussia in Mönchengladbach gefeiert. Nach zwei Pleiten mit 0:11-Toren ließ Juan Arangos Treffer (25.) die Gladbacher zunächst durchatmen. Doch der aktivere Aufsteiger St. Pauli drehte durch den gerade eingewechselten Gerald Asamoah (66.) und den Foulelfmeter von Florian Bruns (71.) die Partie. Den ersten Saisonsieg feierte der 1. FC Nürnberg beim 2:1 über den VfB Stuttgart, der weiter Vorletzter ist. Bayer Leverkusen gewann in der Schlussminute durch einen Foulelfmeter von Arturo Vidal mit 2:1 gegen Eintracht Frankfurt, das Vorletzter hinter Stuttgart ist. Die erste Niederlage bezog der Hamburger SV daheim mit 1:3 gegen den VfL Wolfsburg. Durch den Erfolg im Nordderby verließ der VfL die Abstiegsränge und kletterte in der Tabelle in Richtung Mittelfeld. Wolfsburgs Torjäger Edin Dzeko (15. Minute) brachte die Gäste vor 50 231 Fans in Führung, bevor Eric Maxim Choupo-Moting (27.) ausglich. Der Brasilianer Grafite sorgte in der 71. und 78. Minute dann für den VfL-Sieg. dpadoch für den zweiten Saisonsieg der Wolfsburger.