1. Sport
  2. Saar-Sport

Speerwurf: de Zordo bestätigt in London seine gute Form

Speerwurf: de Zordo bestätigt in London seine gute Form

London. Der Saarbrücker Speerwerfer Matthias de Zordo hat seine starke EM-Form auch in der Diamond League bestätigt. De Zordo musste sich am Samstag beim Meeting in London mit 86,97 Metern nur Olympiasieger Andreas Thorkildsen (87,38 Meter) geschlagen geben

London. Der Saarbrücker Speerwerfer Matthias de Zordo hat seine starke EM-Form auch in der Diamond League bestätigt. De Zordo musste sich am Samstag beim Meeting in London mit 86,97 Metern nur Olympiasieger Andreas Thorkildsen (87,38 Meter) geschlagen geben. Doch der Senkrechtstarter der deutschen Leichtathletik packte seine Sporttasche nach dem Meeting in London trotzdem mit einem breiten Lächeln. Während beispielsweise Europameisterin Verena Sailer das 100-Meter-Finale verpasste, hat der Vize-Europameister aus Saarbrücken seine EM-Form eindrucksvoll bestätigt. "Das ist etwas ganz, ganz seltenes und eine außergewöhnliche Leistung", sagte Chef-Bundestrainer Herbert Czingon. Europameisterin Sailer schaffte es in London dagegen nicht einmal in den Endlauf. Die 24 Jahre alte Mannheimerin wurde nur Fünfte ihres Vorlaufs und blieb in 11,28 Sekunden 18 Hundertstel Sekunden über ihrer Siegerzeit von Barcelona. Das Finale gewann Marshevet Myers aus den USA (11,01) vor der WM-Dritten Carmelita Jeter (USA/11,06) - während Sailer an ihre internationalen Grenzen stieß. dpa